DE EN

Zahnradstossmaschine FELLOWS 20-8

Lagernummer 1020-17934
Kategorie Zahnradstossmaschine
Fabrikat FELLOWS
Typ 20-8
Baujahr reb 1996
Steuerung Fanuc 15M
Lagerort ab Werksstandort,unter Strom
Ursprungsland USA
Lieferzeit sofort oder nach Absprache
Frachtbasis ab Werk - EXW
Technische Details
Raddurchmesser - max. 508 mm
Radbreite 203,2 mm
Modul - max. -
Modul - min. -
Einbauhöhe 431,8 mm
Steuerung Fanuc 15M
Steigung 76,2 DP
Drallwinkel 40 Grad
Arbeitstischdurchmesser 500
Spindelbohrung 230 mm
Werkstückgewicht 900 kg
Gesamtleistungsbedarf 19 kVA
Maschinengewicht ca. 11 t
Raumbedarf ca. 2,15 x 1,8 x 3 mm
Beschreibung
für interne und externe Stirn- und Schrägverzahnungen, Keilwellen, Ritzel
ausgestattet mit:
- CNC-Steuerung FANUC 15M (6 Achsen)
Das Hyperloop-System wurde durch eine Fanuc 15M 6-Achsen-"CNC"-Steuerung
ersetzt.Fanuc Motoren und Antriebe.
Die Fanuc CNC steuert die folgende Achsen:
- Drehung des Arbeitstisches (keine Wechselräder erforderlich)
- Drehung der Spindel
- Arbeitstisch-Zuführung
- Hubgeschwindigkeit der Spindel
- Hubstellung
- Hublängeneinstellung (von der CNC-Steuerung aus, nicht von der Oberseite der
Maschine)
Handpulsgenerator-(MPG) steuert alle sechs "CNC"-Achsen einschließlich der
Hublängen-Anpassung
- Spezial Arbeitstisch mit selbstzentrierender Spannvorrichtung
- Späneförderer
- Kühlmittelbehälter
- Elektrische Schalttafel mit Klimageräten
- Hydraulikeinheit mit Wärmetauscher


- Sowohl die Arbeits- als auch die Frässpindel haben zur Anzeige eine schnelle
Rotation
- Vier Schnittfähigkeiten wählbar für 1-Schnitt-, 2-Schnitt-, 3-Schnitt- und 4-
Schnitt-Operationen
mit Hubgeschwindigkeit, Tiefenvorschubgeschwindigkeit, Schnitttiefe und
Drehschub stufenlos
variabel und für jeden Schnitt voreingestellt
Hoher Ausstoß, schneller Rücklauf, stufenloser Hubantrieb mit einstellbaren
Rücklaufverhältnissen wie folgt: 12 bis 300 SPM im Verhältnis 2:1 / 12 bis 250
SPM im Verhältnis 3:1

Rotierender Vorschub: Die kundenspezifische Software auf der Fanuc-Steuerung
ermöglicht die direkte Eingabe von
Rotationsvorschübe für jeden Schnitt. Abschwächende Zustellung (Zustellung pro
Hub, die von einem voreingestellten hohen Wert zu Beginn des Schnitts auf einen
voreingestellten niedrigen Wert in der Tiefe abnimmt)
- Einstellbare Fräserpositionierung am oberen Ende des Hubs
- Bombierung und Verjüngung über Rückzugskurve
- Komplette "Hydrostroke"-Hydraulikeinheit
- Konstante Druckschmierung für alle Arbeitselemente
- Mechanische Geradschnitt-Führung für Frässpindel
- Frässpindel-Adapter
- Wachen, Decken, Sonstiges.
- Magnetischer Späneförderer
- Vollklimatisierter Schaltschrank


Maximaler Abstand der Mittellinie der Frässpindel zur Mittellinie der
Arbeitsspindel: 409mm
Minimaler Abstand der Mittellinie der Frässpindel zur Mittellinie der
Arbeitsspindel: 20,5 mm
Maximaler Abstand von der Arbeitsspindelstirnseite zur Unterseite der
Frässpindel in maximaler oberer Position: 750mm

Keine Videos zum Produkt vorhanden.
Lagernummer 1020-17934
Kategorie Zahnradstossmaschine
Fabrikat FELLOWS
Typ 20-8
Firma
Branche
Name
Straße
PLZ/Ort
Land
Telefon
Telefax
Email
Angebot via
Ihre Nachricht